8. Sep. 2020 – WEBINAR – Aufhebung des EU-US Privacy Shields – was nun?

Alle Infos zum „Schrems II“-Urteil

Mitte Juli 2020 hat der EuGH ein folgenschweres Urteil gefällt: Das EU-US Privacy Shield wurde aufgehoben; die EU-Standardvertragsklauseln wurden zwar bestätigt, doch hat der EuGH darauf hingewiesen, dass sie auch tatsächlich beim Datenimporteur im Drittland ein angemessenes Datenschutzniveau herstellen müssen. Damit müssen de facto alle internationalen Datentransfers in jedem Unternehmen überprüft und allenfalls neu überdacht werden. Erfahren Sie in diesem Webinar, worauf Sie achten müssen und was Sie tun können.

Themen:

  • Darstellung der Entscheidung
    Aufhebung des EU-US-Privacy Shields, Zulässigkeit der Standardvertragsklauseln, Entscheidungsgründe
  • Datentransfer in die USA (un)zulässig?
    Standardvertragsklauseln als Ausweg, geeignete Garantien, bestehende Genehmigungen nach § 13 DSG 2000
  • Ausnahmen für bestimmte Fälle (Artikel 49 DSGVO)
    Welche Fälle sind erfasst, Stellungnahmen der Europäischen Datenschutzausschusses, Einwilligung als Allzweckwaffe
  • Was ist zu tun?
    Prüfungsschema, mögliche Rechtfertigung internationaler Datentransfers

Vortragende: Dr. Gerald Trieb LL.M., Alexander Höller LL.M.
Weitere Informationen finden Sie HIER

Termin: 8. September 2020  10:00 – 11:00
Anmeldung: online unter manz.at/rechtsakademie