Arbeitsverfassungsrecht

Mitarbeiter sind es, die einem Unternehmen zum Erfolg verhelfen.

Das tägliche Wirtschaftsleben verlangt von Arbeitgebern und Arbeitnehmern jedoch sehr viel ab. Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsorte, „Bring Your Own Device“ oder die Nutzung von Sozialen Onlinenetzwerken während der Arbeitszeit gehören auf die eine oder andere Art zum Alltag in fast jedem Unternehmen.

In jedem Fall werden zunehmend personenbezogene Daten in großem Umfang von ihren Arbeitnehmern verarbeitet und im Unternehmen oder Konzern für verschiedenste Zwecke verteilt, worüber die Mitarbeiter detailliert zu informieren sind. In vielen Fällen muss zudem eine Betriebsvereinbarung abgeschlossen werden; vor ihrem Abschluss ist eine Verwendung dieser Daten und damit auch der Verarbeitungssysteme erst gar nicht zulässig, ein Faktum, das international operierende Konzerne oft vor der Einführung globaler Systeme vor große Probleme stellt und in große Zeitnot bringt. Fehlt es an einem Betriebsrat, kann das Einholen der Zustimmung sämtlicher Arbeitnehmer nötig sein.

Wir erstellen Betriebsvereinbarungen, Zustimmungserklärungen und Informationsschreiben an Mitarbeiter und stehen Ihnen bei  Verhandlungen mit Betriebsräten zur Seite.

Bei Verhandlungen mit Betriebsräten stehen wir Ihnen zur Seite und finden für beide Seiten akzeptable Lösungen, unter denen das Betriebsklima nicht leidet. Schließlich sorgen wir auch für die erforderlichen Meldungen im Datenverarbeitungsregister und bereiten alles für Anträge auf Genehmigung eines dabei oft erfolgenden internationalen Datentransfers bei der Datenschutzbehörde vor.

Dabei bringen wie unsere 15 jährige Erfahrung mit solchen, oft sehr schwierigen und formalistischen Verfahren ein, um sie zu einem raschen und positiven Abschluss zu bringen.

Unser Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie
up to date in Sachen Datenschutz, eCommerce, IT-Recht,
Arbeitsverfassungsrecht und Vertragsrecht.