Der Betriebsrat hat die Vorteile der Videoüberwachung gesehen

Rainer Knyrim
Erschienen 01.2020 in Datenschutz Konkret 1/2021

Interview mit Karl Wagner, Head of Corporate Legal Services, Wienerberger AG. 
Karl Wagner im Gespräch über die faktischen und rechtlichen Herausforderungen bei der Umsetzung der Videoüberwachungsanlage im neuen Headquater von Wienerberger und wie Wienerberger nach Schrems II und Brexit mit internationalem Datenverkehr umgeht.

Den Artikel finden Sie HIER

Quelle: https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIdako20210102

Die neuen Standardvertragsklauseln / Standarddatenschutzklauseln der EK

Rainer Knyrim / Marek Gerhalter
Rechtsanwalt und Partner bei der Knyrim Trieb Rechtsanwälte/Referent bei der DSB
Erschienen 11.2021 in Datenschutz Konkret 5/2021

Neue Klauseln für internationale Datenübermittlung.
Am 4.6.2021 hat die EK neue Standarddatenschutzklauseln angenommen, die bei Datentransfers in Drittländer angewendet werden können. Um mehr Rechtssicherheit zu schaffen, wurden die neuen Anforderungen der DSGVO und die Vorgaben aus dem SchremsII-Urteil einbezogen.

Den Artikel finden Sie HIER

Quelle: https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIdako20210503

Der Schlüssel zur Cloud liegt beim Kunden

Rainer Knyrim / Reinhard Ebner
Rechtsanwalt und Partner bei der Knyrim Trieb Rechtsanwälte / freier Journalist
Erschienen 11.2021 in Datenschutz Konkret 5/2021

Interview mit Andreas Wurm, Datenschutzkoordinator Emakina. 
Die Nutzung von Cloud-Diensten ist heute gang und gäbe. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sind hier besondere Vorkehrungen zu treffen. Was aber, wenn der Cloud-Anbieter einem US-Konzern gehört?
Die Abwicklung eines derartigen Projektes erläutert Andreas Wurm.

Den Artikel finden Sie HIER

Quelle: https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIdako20210502

Prüfschema internationaler Datenverkehr nach EuGH Schrems II

Andreas Zavadil (Prüfschema) / Rainer Knyrim
Erschienen 11.2020 in Datenschutz Konkret 4/2020

Datentransfer in Drittstaat; Datentransferinstrument. 
Mit der Entscheidung vom 16.7.2020, G311/18, Schrems II, hat der EuGH das Privacy Shield-Abkommen für ungültig erklärt. Ein Transfer von Daten in einen Drittstaat ist daher neu zu beurteilen. Dieses Prüfschema hilft dabei.

Den Artikel finden Sie HIER

Quelle: https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIdako20200403

Geheime Aufnahmen im Streit: Datenschutz verletzt

Von Andreas Eustacchio und Rainer Knyrim

Scheidungskrieg.
Datenschutzbehörde stellt erstmals Verstoß gegen Grundrecht auf Geheimhaltung nach DSGVO fest – ein Gastbeitrag.
Es häufen sich die Fälle, in denen Scheidungswillige heimlich Audio- und Videoaufnahmen ihrer Ehepartner in kompromittierenden Situationen anfertigen […] Gerichte können auch widerrechtlich erlangte Beweise verwenden. Ein gesetzliches Verbot, diese zu verwerten, gibt es in Österreich grundsätzlich nicht. […]

Den Artikel finden Sie HIER

Die COVID-19-Pandemie stellt den Datenschutz auf eine harte Probe.

Erschienen 05.2020 im ecolex 2020 – Dr. Rainer Knyrim, Dr. Claudia Gabauer, LL.M.,

Die COVID-19-Pandemie stellt den Datenschutz auf eine harte Probe. Die Nutzung moderner Technologien zu deren Bekämpfung ist Realität. Wie weit dürfen in der Krise Daten aus Mobiltelefonen über Bürger ausgewertet werden und in welchem Umfang darf
der Arbeitgeber Gesundheitsdaten über seine Arbeitnehmer erheben?

Den Artikel finden Sie HIER

Quelle: https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIecolex20200515 

Datenschutz und Coronavirus

Datenschutz und Coronavirus 
Rainer Knyrim
Erschienen in Datenschutz Konkret 2/2020

Fragen zu Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es in der Praxis sehr viele. Es gibt zu diesen mittlerweile verschiedene Informationsquellen und Muster, die nachstehend in einer Übersicht dargestellt werden.

Den Artikel finden Sie HIER

Quelle: https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIdako20200204

Staatliche Tracking-App bei Bedarf denkbar

Erschienen 30. März 2020 – Die Presse – Dr. Knyrim

Der EU-Datenschutzausschuss hält die Auswertung persönlicher Daten zur Virusbekämpfung im Extremfall für zulässig; sie bedürfte aber einer Gesetzesgrundlage. Das private „Stopp Corona“ könnte mittelbar strafrechtlich brisant sein.

Herr Dr. Knyrim geht in diesem Artikel auf folgende Fragen ein:

  • Dürfen anonyme Bewegungsdaten mit Big Data analysiert werden?
  • Was ist von privaten Tracking-Apps zu halten?
  • Darf der Staat personenbezogene Daten von Bürgern auswerten?

Den Artikel finden Sie hier. 

Unsicherheit hemmt Innovation

Unsicherheit hemmt Innovation
Erschienen 04.2019 in Datenschutz Konkret – Dr. Rainer Knyrim, Klaus Steinmaurer

Interview mit Klaus Steinmaurer, Geschäftsführer für Telekom und Post bei der RTR GmbH.
Klaus Steinmauer spricht über die Entwicklung des Datenschutzes im Telekombereich, wo er künftige Herausforderungen sieht und warum es eine engere Zusammenarbeit zwischen RTR und anderen Behörden geben sollte.

Den Artikel finden Sie HIER