Knyrim Trieb und Secur-Data gründen gemeinsame Zertifizierungs-GmbH

Im Juni 2021 haben wir gemeinsam mit Frau Mag. Judith Leschanz und Herrn Prof. Hans-Jürgen Pollirer von Secur-Data Betriebsberatungs GmbH die KT & SD DSGVO ZERT GmbH gegründet. Nach Akkreditierung durch die Datenschutzbehörde soll die neue Gesellschaft schon bald datenschutzrechtliche Zertifizierungen anbieten.

Neue Standarddatenschutzklauseln (I)

Am 4. Juni 2021 wurden von der EU-Kommission neue Standarddatenschutzklauseln für den internationalen Datentransfer in Drittländer angenommen. Die neuen Standarddatenschutzklauseln sehen einen modularen Ansatz vor. Die Übergangsfrist endet am 27. Dezember 2022.

Neue Standarddatenschutzklauseln (II)

Der internationale Datentransfer mit Standarddatenschutzklauseln verlangt nun ein weitaus strengeres Prüf-, Notifikations- und Überwachungskonzept!

EDSA-Empfehlungen für Prüfschritte bei Drittlandstransfers

Der Europäische Datenschutzausschuss hat am 18. juni 2021 die endgültige Fassung seiner „Empfehlungen 01/2020 zu Maßnahmen zur Ergänzung von Übermittlungstools zur Gewährleistung des unionsrechtlichen Schutzniveaus für personenbezogene Daten“ veröffentlicht. Diese Empfehlungen können und sollen bei Datentransfers in Drittländer für die Prüfung der Rechtslage herangezogen werden.

Datenschutzkonformer Betrieb einer Facebook-Fanpage unmöglich

Der deutsche Bundesschutzbeauftragte nimmt in seinem Rundschreiben vom 16.06.2021 erneut Bezug auf den nicht datenschutzkonformen Betrieb einer Facebook-Fanpage. Vergebens versuchte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) eine Lösung mit Facebook zu erzielen.

Deutsche Datenschutzkonferenz veröffentlicht Übersichtsliste über Publikationen

Die vor kurzem von der deutschen Datenschutzkonferenz veröffentlichte Übersichtsliste mit Publikationen der Landes- und Bundesdatenschutzbehörden präsentiert eine Fülle an behördlichen Informationsmaterial zum Datenschutzrecht.

Beschwerdewelle gegen Cookie-Banner

Heutzutage verwendet ein Großteil der Webseiten Cookies oder Dienste von Drittanbietern. Diese erfordern eine explizite Einverständniserklärung, welche durch aufwändige Consent-Banner dargestellt wird. Zusätzlich soll dieser Banner zur konkreten Aufbereitung von Informationen über den Einsatz von Cookies und die Einbindung von Drittdiensten dienen.

Datenschutzbehörde nimmt Geschäftsführer und Vorstände direkt in die Verantwortung

Wir dürfen Ihnen von der neuen Vorgehensweise der Datenschutzbehörde berichten:

Der Verwaltungsgerichtshof hat in seiner Entscheidung Ro 2019/04/0229 vom 12.5.2020 zur Zurechenbarkeit von Verwaltungsstrafen an eine Gesellschaft die erste Geldbuße der Datenschutzbehörde nach der DSGVO in Höhe von EUR 4.800,00 gegen eine GmbH wegen einer unzulässigen Videoüberwachung aufgehoben. Nach Ansicht des VwGH hatte die DSB es unterlassen, jeweils einen Tatvorwurf gegen konkrete Personen zu richten, denen ein maßgeblicher Einfluss auf die Geschäfte der Beschuldigten zukomme. Die DSB hatte dieses Argument im Verfahren mit dem Hinweis verworfen, eine Geldbuße sei auch im europäischen Wettbewerbsrecht gegen eine juristische Person möglich. Dieses Argument wurde vom VwGH ebenso abgelehnt, wie die Vorstellung der DSB, dass Art 83 DSGVO ein Verbandsverantwortlichkeitsmodell sui generis beinhalte. […]

18. Aug. 2020 – WEBINAR – Nach EUGH Schrems ||: Sind Datentransfers in die USA und Drittstaaten noch möglich?

Der EuGH kippt das EU-US Privacy Shield! Wissen Sie worauf Sie jetzt genau achten müssen?

Erfahren Sie in diesem Webinar, was das aktuelle EuGH Urteil für Ihren Datenschutz und die Übermittlung von personenbezogenen Daten an US-Unternehmen bedeutet. Unsere Datenschutzexperten Dr. Rainer Knyrim von Knyrim Trieb RAe und Mag. Andreas Zavadil von der Datenschutzbehörde informieren Sie über die aktuelle Situation, über mögliche nächste Schritte für Ihre Organisation und präsentieren ein Prüfschema.

Themen:

  • Erklärung der Entscheidung
  • Konsequenzen der Aufhebung des Privacy Shields
  • Konsequenzen der Aussagen des EuGH zu den Standardvertragsklauseln:
    • Sind Datentransfers in die USA noch möglich?
    • Unter welchen Voraussetzungen sind Datentransfers in andere Drittstaaten auf Basis von Standardvertragsklauseln noch möglich?
  • Alternative Möglichkeiten für Datentransfers in Drittstaaten (Binding Corporate Rules, Verhaltensregeln, Zertifizierungen, Ausnahmen des Art 49)

Vortragende: Dr. Rainer Knyrim, Mag. Andreas Zavadil
Weitere Informationen finden Sie HIER

Termin: 18. August 2020  9:00 – 10:30
Anmeldung: online unter businesscircle.at

Cookies richtig setzen! Sonst gibt’s Bröseln!

Nach dem EuGH-Urteil zu Planet49 und zahlreichen nationalen Feststellungen zur (Un)zulässigkeit der Cookie-Nutzung, erkennen Webseitenbetreiber einen Anpassungsbedarf und bedienen sich oftmals einem generischen Managementsystem zur Cookie-Einwilligung (Bspw Borlabs, Cookiebot, OneTrust oder TrustArc).