Stellung und Aufgaben von Datenschutzbeauftragten

Ein Fachartikel von Dr. Rainer Knyrim und DI Michael Löffler
erschienen in Compliance Praxis 2017, 22 (Heft 1)

 

In diesem Fachartikel werden Fragen wie z.B. “Wann müssen DSB bestellt werden?” beantworten. Weiters gehen Dr. Knyrim und DI Löffler unter anderem auch auf die Anforderungen, die Einbindung und die Ressourcen sowie die Befugnisse von Datenschutzbeauftragten, aber auch deren Unabhängigkeit und die Vermeidung von Interessenkonflikten in Unternehmen ein.

Ein kurzer Auszug daraus:
Der Beitrag beleuchtet die Stellung und die Aufgaben von Datenschutzbeauftragten nach der Datenschutz-Grundverordnung und fasst die Empfehlungen der Artikel-29-Datenschutzgruppe zu Datenschutzbeauftragten zusammen.

Die Datenschutz-Richtlinie (Datenschutz-RL 95/46/EG) stellt es Mitgliedstaaten frei, Datenschutzbeauftragte (DSB) zu etablieren. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO VO 679/2016/EU) hingegen sieht teils zwingend die Bestellung von DSB vor (Art 37 ff DSGVO).

 

Den gesamten Artikel finden Sie unter: