Beiträge

Datenschutz & Coronakrise: Wie viel Überwachung von Bürgern und Mitarbeitern ist zulässig?

Die COVID-19-Pandemie stellt den Datenschutz auf eine harte Probe.
Dr. Rainer Knyrim, Dr. Claudia Gabauer, LL.M.
Erschienen 05.2020 im ecolex 2020

Die COVID-19-Pandemie stellt den Datenschutz auf eine harte Probe. Die Nutzung moderner Technologien zu deren Bekämpfung ist Realität. Wie weit dürfen in der Krise Daten aus Mobiltelefonen über Bürger ausgewertet werden und in welchem Umfang darf
der Arbeitgeber Gesundheitsdaten über seine Arbeitnehmer erheben?

Den Artikel finden Sie HIER

Quelle: https://rdb.manz.at/document/rdb.tso.LIecolex20200515 

Rechtskonforme elektronische Übermittlung von Gesundheitsdaten und genetischen Daten

Rechtskonforme elektronische Übermittlung von Gesundheitsdaten und genetischen Daten
Eva-Maria Pfandlsteiner, Claudia Gabauer, Gerald Trieb
Recht der Medizin  MANZ-RdM – Oktober 2019

In einem aktuellen Beitrag in der Zeitschrift „Recht der Medizin“ (RdM) befassen sich Dr. Claudia Gabauer, LL.M. und Dr. Trieb, LL.M. gemeinsam mit Mag. Eva-Maria Pfandlsteiner, LL.M. (Referentin in der Stabstelle Koordinierung ELGA-Ombudsstelle und Gesundheit Österreich GmbH und in der Abteilung VIII/A/4 Gesundheitstelematik im Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz) mit den Anforderungen an eine rechtskonforme elektronische Übermittlung von Gesundheitsdaten und genetischen Daten. Weiterlesen