Datenschutz-Grundverordnung

Ab 25.5.2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das europäische Datenschutzrecht regelrecht umkrempeln. 

Mit Strafen von bis zu 20 Millionen Euro oder 4 % des weltweit erzielten Jahresumsatzes (je nachdem, welcher Betrag höher ist) ist das Nischendasein von Datenschutzthemen Vergangenheit. Datenschutz wird ein Thema für die oberste Führungsebene eines jeden Unternehmens werden.

Eine in allen Mitgliedstaaten unmittelbar anwendbare Verordnung, die „universale“ Anwendbarkeit (d.h. auch Anwendbarkeit außerhalb der Grenzen der Union (!)) für sich in Anspruch nimmt, soll die digitale europäische Wirtschaft stärken und zu Cloud-Lösungen von „sonst wo“ konkurrenzfähig machen.

Erreicht wird dies durch eine Reihe neuer Pflichten für Unternehmer. Zukünftig müssen Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten („Verfahrensverzeichnisse“) erstellt, Datenschutz-Folgenabschätzungen („data protection impact assessments“) durchgeführt, Betroffene umfangreich vor der Aufnahme der Datenverarbeitung informiert und Datenschutzbeauftragte bestellt werden. Die Grundsätze des „Datenschutzes durch Technik“ („data protection by design“) und „datenschutzfreundliche Voreinstellungen“ („data protection by default“) müssen zwingend bei der Entwicklung neuer Produkte berücksichtigt werden.

Wir stellen sicher, dass Ihr Unternehmen den neuen Anforderungen vollständig entspricht. Neben Schulungen von Mitarbeitern, der Ausbildung von Datenschutzbeauftragten oder der Erstellung von Verfahrensverzeichnissen unterstützen wir Sie in jeder Hinsicht bei der Herstellung datenschutzrechtlicher Compliance, die den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung gewachsen ist.

Wir schreiben selbst.

Teil unserer Arbeit ist die laufende Publikation von Büchern, Kommentaren, Fachartikeln und Medienbeiträgen zu unseren Spezialgebieten. Zusätzlich halten wir laufend Vorträge, Seminare und leiten Konferenzen insbesondere zum Datenschutzrecht.

News zum Thema Datenschutz

Speicherfristen

Speicherfrist von Daten

DSB 28.5.2018, DSB-D216.471/0001-DSB/2018 Mag. Claudia Gabauer, LL.M geht in der Veröffentlichung im ecolex - 112018 (Manz Verlag) auf eine der ersten Entscheidungen der Datenschutzbehörde unter der DSGVO ein.

25. April 2018 – Jahrestagung Datenschutzrecht unter der Leitung von Dr. Trieb

Richtig vorbereitet auf die DSGVO – und das rechtzeitig!Am…

Compliance now! 2017

Beim Jahresforum Compliance now 2017 fanden sich 130 Compliance…

DSGVO: From Policy to Practice bei der PriSec 2017

Unter dem Titel „DSGVO: From Policy to Practice“ trafen sich…

Unser Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und bleiben Sie
up to date in Sachen Datenschutz, eCommerce, IT-Recht,
Arbeitsverfassungsrecht und Vertragsrecht.

Mit dem Klick auf “Anmelden” stimmen Sie dem Erhalt des Newsletters der Knyrim Trieb Rechtsanwälte und Verarbeitungen Ihrer Daten zu. Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung sowie Ihre IP-Adresse.

Weiters speichern wir, welche Newsletter wir Ihnen gesandt haben, ob und wann Sie diese geöffnet oder geblockt oder als Spam markiert haben, ob diese vorübergehend oder permanent nicht zugestellt werden konnten, ob Sie sich vom Newsletter an- oder abmelden und welche sowie wie viele Links Sie in den Newslettern anklicken. Die Verarbeitung dieser Daten ist von der Einwilligung bei der Anmeldung zu unserem Newsletter umfasst. Wenn Sie diese Informationen nicht bereitstellen möchten, bitten wir Sie, sich nicht für den Newsletter anzumelden. Sie können sich vom Newsletter jederzeit durch eine E-Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Newsletter“ an das Postfach kt@kt.at abmelden, sowie in jedem ausgesandten Newsletter durch Klicken eines Links. Eine vollständige Information über die verarbeiteten Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

copyrighted image